11 Möglichkeiten zum Geld verdienen mit Builderall

11 Hacks zum Geld verdienen mit Builderall; Beitragsbild

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du mit Builderall Geld verdienen und dir ein Business als Online Dienstleister aufbauen kannst.

Ich kenne keine andere Plattform, die es in der Art und auf so vielfältige Weise ermöglicht, Online Marketing zu betreiben. Sei es durch den Aufbau oder die Promotion eines eigenen Business, oder eben durch die Möglichkeit, unter Verwendung der Tools Dienstleitungen für deine Kunden anzubieten.

Was ist Builderall?

Builderall ist eine umfassende Sammlung von Marketing Werkzeugen, die entweder notwendig, sinnvoll oder sehr nützlich sind, um erfolgreich ein Online Marketing Business zu betreiben.
Builderall ist eine All-in-One-Plattform, also ein Ort, an dem du alles, was du brauchst, unter einem Dach findest. Mehr als 30 Werkzeuge, sog. Apps, bilden ein umfassendes Arsenal, um einen Online Auftritt und das entsprechende Marketing professionell und detailgetreu aufeinander abgestimmt zu gestalten.

Neben einem Websitebuilder und einem durchdachten E-Mail-Marketingsystem als Herzstücke der Plattform finden sich zahlreiche größere und kleinere Tools, mit denen sich ein Online Business aufbauen und unterhalten lässt.
Dazu gehören z.B. ein App Creator zum Erstellen mobiler Apps, eine vollständiges Webinarsystem zum Abhalten von Live oder Evergreenwebinaren, ein Funnel Builder, mit dessen Hilfe man seine Funnels auf dem Reißbrett entwerfen und im Hintergrund generieren lassen kann, ein professioneller Chatbot Messenger, oder ein Magazin Builder, mit dem sich per Drag and Drop hochwertige Online Magazine gestalten lassen.

Daneben bitet Builderall zahlreiche „kleinere“ Tools, die zur Optimierung des Online Auftrittes beitragen: z.B. ein Desingstudio zur marketingtauglichen Gestaltung von Fotos, Videos und Covers; Software zur Einrichtung von Browser Benachrichtigungen und zur Einbindung von Social Proof Popups; Share Locker zur Generierung von Facebook Likes, einen Sitebot zur Gestaltung von interaktiven Dialogen auf Websites, sowie zahlreiche Tools zur Traffic Optimierung wie SEO-On-Page-Analyse und Site-Clickmaps.

Noch zahlreiche weitere Tools bietet Builderall, deren Aufzählung im Rahmen dieses Artikels allerdings zu weit führen würde. Ein Überblick über die derzeit vorhandenen Apps, gibt dir folgendes Bild:

Mit Builderall Geld verdienen; Alle Builderall Tools in der Übersicht
Alle Builderall Tools in der Übersicht

Wie kannst du nun Geld verdienen mit Builderall?

Mit all diesen Tools kannst du natürlich dein eigenes Online Business oder deinen Online Auftritt aufbauen und erfolgreich optimieren. Dazu ist Builderall ursprünglich gedacht.

Du kannst die meisten davon aber auch gleichzeitig nutzen, um als Dienstleister für andere damit Geld zu verdienen. Im Folgenden werde ich dir also 11 Möglichkeiten zeigen, wie du mit Hilfe dieser Tools Geld verdienen kannst.

1. Geld verdienen mit Builderall durch Websites erstellen und verkaufen

Dies ist sicherlich die offensichtlichste Möglichkeit, wie du auch als Dienstleister mit Builderall Geld verdienen kannst: Du erstellst eine Website für jemand Anderes, ein Unternehmen, eine Firma etc. und lässt dich für die Erstellung bezahlen.

Je nach Umfang der Seite, deren technischen Möglichkeiten und deinem Arbeitsaufwand kannst du dafür hoch 3-4 stellige Summen verlangen.

Mit dem Pixel Perfect Sitebuilder oder besser mit Cheetah, dem neuen responsiven Sitebuilder von Builderall, kannst du in relativ kurzer Zeit professionelle Websites mit einer oder mehreren Seiten oder auch ganze Funnels erstellen.

Cheetah kannst du übrigens seit Neuestem lebenslang kostenlos nutzen incl. Anbindung an Mailingboss, den Autoresponder von Builderall. Dieser erlaubt dir in dieser Free Version das Einsammeln von bis zu Hundert Leads. Falls du Cheetah nutzen möchtest, kannst du dich hier kostenlos anmelden*

Button Cheetah kostenlos

Eine Transferfunktion ermöglicht dir, die fertige Seite deinem Kunden zu senden, so dass er vollständig darüber verfügen und sie ggf. nach seinen eigenen Vorstellungen verändern kann. Voraussetzung hier ist allerdings, dass der Kunde sich einen eigenen Builderall Account anlegt. (Dies würde dann natürlich bedeuten, dass du dann noch die Affiliateprovisionen für diesen Kunden bekommst).

Eine andere Möglichkeit wäre es, dass du die Seite in deinem eigenen Builderall Account erstellst und dort hostest. Das Premium Paket von Builderall ermöglicht dir, bis zu 15 eigene Domains (oder eben Domains von Kunden) aufzuschalten.
Zusätzlich zur Erstellung der Website solltest du dann natürlich einen Vertrag über das Hosting und ggf. die Pflege der Seite abschließen und eine regelmäßige Zahlung dafür verlangen.

Zur Erstellung von Websites stellt Builderall übrigens hunderte von Templates aus allen möglichen und denkbaren Nischen bereit. Wenn du dieses Schatzkästlein nutzt, wirst du noch schneller und einfacher hervorragende Websites erstellen.

Cheetah Dashboard mit Template für die Seite eines Reisebüros
Beispiel eines Templates für ein Reisebüro im Cheetah Dashboard

2. Geld verdienen durch Apps erstellen und verkaufen

Builderall hat auch einen App Baukasten, mit dem sich mobile Apps zusammenstellen lassen. Dieses System scheint mir etwas komplizierter und aufwändiger als die Websitebuilder, weshalb es Einiges an Einarbeitungszeit bedarf. Auch der Aufwand zum Bau einer App ist um Einiges höher als zum Bau einer Website, daher sind meiner Meinung nach auch höhere Preise gerechtfertigt.

Wenn du das System aber mal verstanden hast, kannst du Apps für dich selbst oder eben für Andere massenhaft selber bauen.

Seit dem Update dieses Tools im Juni des vergangenen Jahres ist es wirklich möglich, qulitativ und vom Funktionsumfang sehr hochwertige Apps zu bauen, die den Ansprüchen der meisten Unternehmen weit gerecht werden dürften.

Von einfachen Inhalten wie Kontaktseiten, Social Media Seiten über unternehmensspezifische wie Reservierungsfunktion, Rabattaktionen, Couponerstellung , bis hin zu Memberbereichen, Shopify- und Woocommerce-Seiten findet sich alles, was eine gute App mitbringen sollte. Selbstverständlich lässt sich auch eine Funktion für Pushbenachrichtigungen auf das Smartphone einbauen.

Nach Erstellen der App wird ein Code bereitgestellt, mit dem du die App in den Google oder Apple Store hochladen kannst. Dazu bedarf es allerdings eigener entsprechender Accounts (entweder für dich oder deinen Kunden).

Der App Baukasten von Builderall stellt dir alles bereit, um eine eigenen App Agentur zu betreiben und hochwertige Apps für Android und IOS zu bauen und zu vertreiben.

Geld verdienen mit dem Builderall App Builder. Hier die möglichen Seiten einer App
Diese Seiten kannst du in die App einbauen

3. Geld verdienen mit Design Tools oder Tools zur Seitenoptimierung und Verkaufen auf Fiverr oder Upwork etc.

Builderall hat zahlreiche Design Tools, mit denen man Fotos , Videos gestalten und aufwerten kann. Und es verfügt über weitere Marketingtools, mit denen sich die Conversion von Webseiten verbessern lässt.

  • Mockup Studio:
    Damit kann man eigene Bilder oder Grafiken in ein vorgefertigtes Template eines Laptops, Buchcovers oder Smartphone-Displays einfügen. Hier siehst du 2 Beispiele der Möglichkeiten:
Geld verdienen mit den Design Tools von Builderall: hier Beispiel eines weiteren  Mockups
Geld verdienen mit den Design Tools von Builderall: hier Beispiel eine Mockups

und eine Auswahl der Templates:

Geld verdienen mit Builderall, hier: verschiedene Mockup Templates
einige der Mockup Templates
  • Foto Manager:
    Dies ist ein kleines Bildbearbeitungsprogramm. Wobei hier zu sagen ist, dass es sicherlich nicht mit den großen Programmen mithalten kann und sich daher weniger eignet, um damit Kundenaufträge zu erfüllen.
  • Schwebende Videos:
    Damit lassen sich z.B. Personen in einem Video freistellen, d.h. der Hintergrund wird wegretuschiert, so dass nur noch die Person zu sehen ist.
    Das Video lässt sich dann per HTML Code an einer beliebigen Stelle einer Webseite einbinden, so dass es so aussieht, als würde die Person frei auf der Seite schweben.
    Voraussetzung für brauchbare Ergebnisse ist allerdings, dass das Video vor einem weitgehend einfarbigen Hintergrund aufgenommen wurde.
  • Video Tag Tools:
    Damit kann man an einer bestimmten Stelle eines Videos klickbare Bilder, Botschaften oder Buttons aufpoppen lassen. Zeitpunkt, Dauer, Art und Link sind natürlich frei wählbar.
  • Animierte Videos:
    Mit diesem Tool kannst du, wie der Name sagt, animierte Videos erstellen, also kleine Zeichentrickfilme z.B. zu Werbe- oder Lehrzwecken. Du kannst eigene Animationen erstellen, animierst Texte oder startest gleich mit den Vorlagen von Builderall.

    Damit du dir eine Vorstellung von der App machen kannst, hier ein Screenshot des Dashboards:
Screenshot des Dashboards "animierte Videos"
Dashboard der App animierte Videos
  • Video Wrapper:
    Damit lassen sich Videos mit einem farbigen und beschriftbaren Rahmen und Text versehen und somit optisch aufwerten. Das könnte z.B. so aussehen:
Beispiel für ein wrapped Video
  • Share Locker:
    Damit lassen sich Inhalte von Seiten sperren, so dass der Leser gezwungen ist, die Seite oder einen Beitrag auf Facebook zu liken und/oder zu teilen.
  • Site Bot:
    Dies ist eine ganz tolle Möglichkeit, einen interaktiven Dialog auf einer Seite ablaufen zu lassen; oder auch als Exit Popup, wenn er die Seite verlassen will. Ähnlich wie bei einem Messenger Bot, tritt der Sitebot mit dem Leser in einen Dialog. Der Sitebot lässt sich per HTML in eine Seite einbinden. Du kannst also den Bot erstellen und den HTML Code deinem Kunden zur Verfügung stellen.

Alle diese Tools haben gemeinsam, dass du mit Ihnen Projekte realisieren und als Datei oder Code deinen Kunden zukommen lassen kannst. Der Erstellungsvorgang ist jeweils sehr gut durchdacht und ohne großen Aufwand innerhalb von wenigen Minuten zu bewerkstelligen. Also schnell verdientes Geld.

Du kannst deine Dienstleistung dann auf Freelancer-Plattformen wie z.B. Fiverr.com oder Upwork.com anbieten und damit regelmäßig Aufträge erhalten.

4. Geld verdienen mit dem Builderall Magazin-Builder

Builderall verfügt seit Neuestem über einen Magazin Editor, mit dem du „Online-Hochglanz-Magazine“ erstellen kannst. Mit Drag and Drop kannst du Bilder, Texte etc. so komponieren dass dieses Magazin das Aussehen eines echten Magazins hat.
Und selbstverständlich kann man auch klickbare Links einfügen.

Auch hier stehen zahlreiche Templates für verschiedenen Themen bereit, aus denen du auswählen kannst.

Solch ein Magazin wird natürlich hochwertiger wahrgenommen als ein PDF, daher sind gerade Firmen, aber auch Kleinunternehmer darauf aus, ein solches Magazin zu besitzen.

Das fertige Magazin wird als HTML Code auf einer Seite eingebunden und kann dort gelesen werden.

Natürlich kannst du auch diese Dienstleistung, wie übrigens alle die hier beschriebenen, als Freelancer auf Fiverr oder ähnlichen Plattformen anbieten.

Hier ein Beispiel eines Magazin Templates (aus Platzgründen natürlich etwas verkleinert; zum Blättern bitte auf den Pfeil klicken!) :

5. Geld verdienen mit dem Script Generator

Der Script Generator ist ein etwas aufwändigeres, dafür aber sehr mächtiges Tool zum Erstellen von kundenspezifischen Texten.

Zunächst erstellt man anhand eines Fragenkatalogs einen Wunschkunden, den sog. Avatar. Diesen Fragenkatalog sollte dein Auftraggeber so genau wie möglich beantworten. Je genauer die Fragen beantwortet sind, umso genauer sind die späteren Skripte auf die Zielgruppe deines Kunden zugeschnitten. Und damit natürlich umso erfolgreicher.

Nachdem der Avatar erstellt ist, geht es an die Erstellung der Texte, also der Scripts.

Dazu wird zunächst die entsprechende Nische ausgewählt, also ob es sich zum Besispiel um das Thema Internet Marketing, Lokales Geschäft, den Bereich Gesundheit und Fitness oder Coaching etc. handelt.

Und schließlich legst du fest, wozu das Skript verwendet werden soll.

Hier gibt es wieder verschiedenste Anlässe, z.B.

  • Webinar Skript
  • Skript Social Media Anzeigen
  • für E-Mail Sequenzen
  • Headline Skripts
  • ganze Video Sales Letter Skripte
  • u.v.a.

Aus all diesen Bereichen kannst du auswählen, welche du als Dienstleistung anbieten willst. Die Skripte werden als PDF, Word oder Power Point Dokument ausgegeben.

Einen kleinen Vermouthstropfen hat die ganze Sache allerdings: Alle Texte werden in englisch generiert. Willst du einen nicht englisch sprechenden Kunden bedienen, musst du also noch einen weiteren Schritt der Übersetzung gehen.

Du wirst dir allerdings vorstellen können, das du solche Skripte für sehr viel Geld anbieten kannst.

6. … durch Erstellen von SEO On Page Reports

Auch den SEO On Page Report kannst du nicht nur zur Suchmaschinen Optimierung deiner eigenen Seite(n) verwenden. Du kannst auch die Seiten eines Dritten analysieren und ihm den Report zur Verfügung stellen.

Das Prinzip ist einfach und die Analyse innerhalb von 2 min. durchgeführt. Man gibt das Keyword ein, auf das die Seite optimiert werden soll, sowie die Seiten URL.

Die Analyse listet dann eine Gesamtnote von A-F auf. Außerdem 4 kritische Faktoren, 7 Faktoren von hoher Wichtigkeit, 9 von mittelmäßiger, 11 von geringer Wichtigkeit und 5 zusätzliche Faktoren. Man erfährt, wie viele Faktoren davon jeweils erfüllt sind. Und schließlich erhält man eine detaillierte Beschreibung, wie die einzelnen Faktoren zu verbessern sind.

Du kannst von dem Ergebnis und der Beschreibung z.B mit der Google Chrome Erweiterung „Full Page Screen Capture“ dann ein PDF erstellen und dieses deinem Auftraggeber zukommen lassen. Somit kannst du für einen relativ geringen Aufwand von 2-5 min. 10-20€ (oder mehr) verdienen.

Hier die Übersicht des Reports für eine noch im Bau befindliche Seite. Die einzelnen Faktoren und Verbesserungsvorschläge erscheinen dann beim Scrollen der Seite detailliert:

Geld verdienen mit Builderall, hier: Übersicht des SEO On Page Reports
Seo Report in der Übersicht. Als Anhang sind die einzelnen Faktoren und die Verbesserungsvorschläge dann detailliert aufgelistet

7. … mit dem Directory Builder

Das ist in meinen Augen so etwas wie der Geheimtipp in der deutschen Builderall Landschaft.
Ich kenne nur wenige, die diese hervorragende Möglichkeit nutzen, um mit Builderall Geld zu verdienen.

Vereinfacht gesagt, kannst du ein Verzeichnis mit entsprechender Lokalitäten erstellen (z.B. Restaurants, Friseur- oder Schönheitssalons, KFZ Werkstätten, was auch immer), entweder in deiner Stadt, deiner Region, landes-, theoretisch sogar weltweit. Also eine Art Suchmaschine für bestimmte Geschäfte.

Dein Kunde mietet einen Platz auf deiner Seite (deinem Verzeichnis) und zahlt regelmäßig (oder auch einmalig) Geld dafür. Wenn du geschickt bist und deine Seite gut bekannt machst, kannst du damit gut und gerne 3-, 4- vielleicht sogar 5-stellige Beträge monatlich verdienen.

Einziger Haken momentan noch dabei: Die automatisierte Zahlungsfunktion funktioniert bisher ausschließlich über PayPal und das führt manchmal zu Problemen. Die Entwickler von Builderall haben mir aber versichert, das bald zu ändern und die Zahlungsmöglichkeiten zu erweitern.

Geld verdienen mit Builderall, hier: Layout des Directory Builders
Layoutseite des Directory Builders

8. Geld verdienen mit Builderall als E-Mail Marketing Agentur

Builderall verfügt über eine vollständige E-Mail Marketing Software wie du sie z.B. von Klick-Tipp* oder Quentn* kennst. Damit kannst du dein gesamtes E-Mail Marketing betreiben.

Du kannst aber natürlich, sozusagen als E-Mail-Marketing-Agentur, auch das E-Mail-Marketing deiner Kunden verwalten.

Entweder in der Form, dass dir dein Kunde seine Texte zur Verfügung stellt und du sie als Newsletter rausschickst, oder indem du die Texte für ihn schreibst und die ganzen Kampagnen verwaltest. Zu jeweils angepassten Preisen natürlich.

Da Builderall in der Premium Version eine unbegrenzte Anzahl an E-Mail Adressen, Listen, Kampagnen und Mailsequenzen erlaubt, kannst du dies theoretisch für unbegrenzt viele Kunden tun.
Oder dein Kunde hat selbst einen Builderall Account und gibt dir über die Funktion „VA Zugang“ von Builderall Zugriff auf sein Mailingboss Programm und damit auf sein E-Mailmarketing.

Du kannst dir sicherlich vorstellen, dass diese Dienstleistung einen relativ hohen monatlichen Betrag wert sein dürfte. Für die vollständige E-Mail-Marketing Verwaltung mit z.B. 4 Newsletter pro Monat kannst du sicherlich einen 3-stelligen Betrag verlangen.

9. Geld verdienen mit Builderall als Messenger Marketing Agentur

Genasuso wie das E-Mail-Markeing Programm kannst du auch das ausgereifte Chatbot Programm von Builderall zum Geld verdienen verwenden. Das Programm von Builderall ist ähnlich aufgebaut und funktioniert ähnlich wie z.B. Manychat.

Du könntest als Messenger Marketing Agentur die Messenger Kampagnen deines Kunden aufsetzen, verwalten oder ihm zur Verfügung stellen.

Auch mit dieser Dienstleistung kannst du pro Kunde monatl. hoch 2- bis 3-stellige Beträge generieren.

10. Geld verdienen mit Webinar Hosting

Builderall verfügt auch über eine vollständige Webinar Plattform, die es erlaubt, sowohl Live Webinare zu halten als auch Evergreen Webinare aufzusetzen.

Auch hier wird wieder ein HTML Code bereitgestellt, der in eine beliebige Website eingebunden werden kann. Du kannst also das Erstellen des Webinars, der E-Mailsequenzen, Zeitpläne und Eintragungsformulare für deinen Kunden übernehmen und er kann den Code auf seiner Seite einbinden.

11. Geld verdienen mit dem Affiliate Programm von Builderall

Und schließlich gibt es da noch das klassische Builderall Business, also das Affiliate-Programm von Builderall.

Dieses ist nahezu einzigartig und äußerst lukrativ, denn du erhältst bei einem Verkauf 100% Provision auf das verkaufte Produkt im ersten Monat.

Für jeden weiteren Monat, den dein geworbener Kunde seinen Builderall Account bezahlt, erhältst du 30%.

Und nochmal 30% Provision erhältst du (außer im ersten Monat) auf deine 2. Ebene, also für Kunden, die dein persönlicher Partner wirbt.

Alles in allem können da große Summen monatlich zusammen kommen, und da es sich um wiederkehrende Einnahmen handelt, kann man hier durchaus von passivem Einkommen sprechen.

Um Builderall als Affiliate zu bewerben, ist es zwar sinnvoll, aber nicht unbedingt notwendig, einen eigenen bezahlten Builderall Account zu haben. Du kannst dieses Business auch ohne jegliche finanzielle Kosten betreiben.

Wenn du Builderall als Affiliate bewerben willst, kannst du dich >>hier kostenlos anmelden.

Wenn du ausrechnen willst, welche Verdienstmöglichkeiten du als Affiliate mit Builderall hast, kannst du mit dem folgenden Verdienstrechener, exemplarisch ausgelegt auf das Premium Paket von Builderall, etwas herumspielen.
(Ich denke, ich brauche nicht eigens zu erwähnen, dass der tatsächliche Verdienst von deinen Möglichkeiten und deinem Erfolg abhängt, und dass es sich hier nicht um garantierte Summen handelt ; nun ja, jetzt hab ich´s halt doch getan😉 )

 
Builderall komplett 30 Tage lang testen für 1€

Zum Schluss habe ich eine gute Nachricht für dich: Du kannst alle diese Tools (und natürlich auch alle anderen, die ich nicht erwähnt habe) 30 Tage lang testen für 1 €.

Wenn dir die eine oder andere Idee in diesem Beitrag gefallen hat, probier sie aus mit dem 1 Monat Probeabo. Du hast nichts zu verlieren (außer natürlich 1 € 😉).

Ich stelle dir hier den Link zur Verfügung, über den du dich zu diesem Angebot anmelden kannst. Wenn dir das Ganze nicht zusagt, brauchst du nur innerhalb dieser 30 Tage formlos zu kündigen

Wenn es dir zusagt, könnte das der Beginn sein eines wunderbaren und lukrativen Business für dich.

Und noch ein Vorteil: Wenn du dich über diesen Link anmeldest, bekommst du meinen vollen Support und ich werde jederzeit für deine Fragen und Herausforderungen zur Verfügung stehen.

Geld verdienen mit Builderall: Button mit Link zur Anmeldung 30 Tage Test

Zusammenfassung

Builderall ist eine All-in-One Plattform, die zahlreiche Tools zum Aufbau und Betreiben eines erfolgreichen Online Business breitstellt.

Aber nicht nur zum Optimieren des eigenen Business lässt es sich verwenden. Mit der Möglichkeit, die meisten Projekte auch mit anderen teilen zu können, lässt es sich genauso gut als Werkzeug verwenden, um hochwertige Dienstleistungen anbieten zu können.

11 verschiedene Möglichkeiten, wie man auf diese Art mit Builderall Geld verdienen kann, sind in diesem Artikel beschrieben.

Du kannst diese Dienstleistungen als eigene Agentur oder auf entsprechenden Plattformen für Freelancer wie Fiverr oder Upwork anbieten.

Um all die Möglichkeiten, die Builderall bietet, testen zu können, steht ein 30 Tage Test Programm für 1 € zur Verfügung.

>>Melde dich hier dazu an, lass dich überzeugen von den zahlreichen Möglichkeiten und genieße dabei meine volle Unterstützung.

Dazu wünsche ich dir vollen Erfolg,

Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.